• ECHTER BEITRAG ZUM KLIMASCHUTZ

    Die Klimapartner von PROJECT CLIMATE tragen Verantwortung für ihr eigenes Verhalten und leisten einen echten Beitrag für klimafreundliche Mobilität. Sie verpflichten sich, ihre Emissionen kontinuierlich zu vermeiden und zu reduzieren. Sie legen die jährliche CO2-Bilanz ihres Fuhrparks offen und gleichen die unvermeidbaren Emissionen über hochwertige Klimaschutzprojekte aus.  

  • GLAUBWÜRDIGKEIT

    Die jährlichen Treibhausgas-Emissionen einer Fahrzeugflotte werden nicht geschätzt, sondern am Ende eines Jahres auf Basis der Fahrzeugdaten exakt berechnet und zu 100 Prozent über Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Die unabhängige Prüforganisation DEKRA Assurance Services GmbH auditiert und bestätigt (bei erfolgreichem Audit) die korrekte Durchführung der CO2-Berechnung sowie den Kauf und die Löschung der CO2-Zertifikate für den CO2-Ausgleich.

  • QUALITÄT

    Die ausschließliche Verwendung von Gold Standard Emissionszertifikaten und die Berücksichtigung aller entstehenden Treibhausgase (inkl. Vorkette) garantieren einen besonders hochwertigen CO2-Ausgleich.

  • TRANSPARENZ

    PROJECT CLIMATE legt die Grundlagen der Emissionsberechnung offen und informiert ausführlich über die für den CO2-Ausgleich unterstützten Klimaschutzprojekte. Durch die Trennung der Kosten für den Erwerb der Emissionszertifikate und der Kosten für die Verwaltung und Zertifizierung wird absolute Kostentransparenz sichergestellt.

  • KLIMA-PLAKETTE

    PROJECT CLIMATE stellt eine Klima-Plakette aus. Sie garantiert die „Klimaneutralität“ des Fahrzeugs und signalisiert die gesellschaftliche Vorreiterrolle der teilnehmenden Unternehmen im Straßenverkehr.

  • STARKE PARTNER

    Mit B.A.U.M. e.V., ERGO, Schwacke und DEKRA Assurance Services GmbH stehen PROJECT CLIMATE starke Kooperationspartner im Umwelt- und Mobilitätsbereich zur Seite.