Aktuelles

Jeder mobile Mensch weiß es: Mobilität ist emotional. Mobilitätsverhalten ist geprägt von stark verfestigten Routinen. Und Mobilitätsroutinen ändern sich nur schwer[1]. Der Weg zur Arbeit beispielsweise wird immer gleich zurückgelegt. Alles andere wäre ja auch extrem anstrengend. Mobilitätsroutinen ändern sich in der Regel nur durch Einflüsse...

PROJECT CLIMATE sucht ab sofort Verstärkung: Consultant für nachhaltige Mobilität, Voll- oder Teilzeit Stellenbeschreibung: Als Consultant für nachhaltige Mobilität führst du selbstverantwortlich oder in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung Beratungsprojekte im Bereich nachhaltige betriebliche Mobilität bei Unternehmenskunden durch. Als Consultant bist du für das Projektmanagement, die inhaltliche Beratung...

Die diesjährige Jahreskonferenz des International Corporate Governance Network ICGN fand vom 16.-18. Juli in Tokio statt. Als globales Netzwerk ist ICGN auf den persönlichen Austausch zwischen den Mitgliedern angewiesen. Um dennoch die Klimawirkung der Veranstaltung zu minimieren, hat ICGN zum ersten Mal alle unvermeidbaren CO2-Emissionen...

Die Sicht von PROJECT CLIMATE auf das neu zugelassene Verkehrsmittel Seit dem 15.06 ist die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge in Kraft getreten und hat damit eine Medienflut an ersten Datenanalysen, Kritiken, Kaufempfehlungen und Prognosen in Gang gebracht. In diesem Artikel wollen wir einen kurzen Überblick über die...

[caption id="attachment_1771" align="alignleft" width="299"] Arbeitsatmosphäre während des Workshops[/caption] PROJECT CLIMATE war wie in den letzten Jahren auf dem jährlichen Klimaschutztag des Klimaschutz-Unternehmen e.V. vertreten. Unterstützt von Nadja Berseck und Maje Basten leitete Jan-Moritz Jericke, Geschäftsführer von PROJECT CLIMATE, einen interaktiven Workshop zu E-Mobilität. Ziel des Workshops...

Die Sicht von PROJECT CLIMATE auf die aktuelle Debatte In den letzten Wochen gab es immer wieder Meldungen in der Presse zur Klimafreundlichkeit von E-Autos – mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Mal hieß es in einer Pressemeldung von VW „Elektrofahrzeuge mit bester CO2-Bilanz“, dann veröffentlichte das ifo-Institut...

Gemeinsam mit namhaften Unternehmen wie IKEA und Vaude hat PROJECT CLIMATE in einem offenen Brief die Bundesregierung dazu aufgerufen, sich auf europäischer Ebene für ambitionierte CO2-Grenzwerte für Pkw einzusetzen. Der Verkehrssektor ist nach wie vor das Sorgenkind beim Klimaschutz. Um die von Deutschland zugesagten Klimaziele zu...

In einer Sonderveröffentlichung zum Thema nachhaltige Mobilität berichtet die Süddeutsche Zeitung auch über die Klimapartnerschaft von PROJECT CLIMATE. Der Artikel bennent klar die aktuelle paradoxe Situation: Während eine große Mehrheit der Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit wichtig findet, "spielen alternative Antriebe in Unternehmensflotten nach wie vor...

PROJECT CLIMATE sucht ab Juli 2019 eine Werkstudentin oder einen Werkstudenten: Über Project Climate Wir sind ein junges Unternehmen im Bereich nachhaltige Mobilität. Unsere Kunden sind mittlere und große Unternehmen, die einen glaubhaften Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen. Für unsere Kunden erstellen wir nachhaltige Mobilitätskonzepte und setzen...

Das Umweltbundesamt hat die Daten des Jahres 2016 veröffentlicht und die Klimagasemissionen sind erneut angestiegen. Einen großen Anteil daran, trägt der Verkehr. Hier gehts zum Artikel. Übrigens: In der EU ist der durchschnittliche CO2 Ausstoß pro Fahrzeug im Jahr 2016 von 119,5 auf 118,1 g/km gefallen; im...